CIP-Anlagen

CAVSYS® CIP

 

Der moderne und sichere Produktionsbetrieb benötigt den besten hygienischen Standard. Hierfür bietet CavitatorSystems CIP-Anlagen in modularer Bauweise, die nach den Bedürfnissen des Kunden konfiguriert werden.

Vorteile der CAVSYS® CIP-Anlage

Jede CIP-Anlage wird so nach Reinigungsleistung und -prozess gewählten Medien und deren Konzentration, Materialanspruch und Einbaumöglichkeit definiert. Anlagen mit einer beliebigen Anzahl Tanks, die in den Abmessungen wählbar sind, können für eine oder mehrere Produktionslinien und/oder Lagertanks genutzt werden.Prozess-Sicherheit steht im Vordergrund - und die wird durch definierte Schnittstellen, die Steuerung mit Bedienerführung über Touchscreen und optionale Messtechnik realisiert. Die Reinigungsmedien und -abfolge sind beliebig wählbar. Die frei konfigurierbaren Abläufe bieten die Flexibilität, die bei der CIP-Reinigung der angeschlossenen Bereiche wie KZE, Füller, Rohrleitungen, Tanks, etc. notwendig ist.


Fakten

- Reinigungsleistung, Anzahl der Tanks und Tankgrößen frei konfigurierbar
- Modularer Aufbau
- Je nach Anlagengröße solide Rahmen- oder Modulbauweise
- Frei programmierbare CIP-Abläufe
- Prozessabläufe manuell, halb- oder vollautomatisch mit Bedienerführung
- Reinigungsmedien frei wählbar: Stapelwasser, Lauge, Säure. Heißwasser, Desinfektionslösung und Frischwasser
- Marktübliche Komponenten
- Reinigungsleistung bis zu 60 m³/h
- Edelstahl 1.4301 oder höherwertig
- Wämeisolierte Tanks nach Bedarf


Auf der Suchen nach Lösungen?